Mastkletterbühnen Erweiterungen

Erweiterungen für Mastkletterbühnen (MCWP) sind voll kompatibel mit den vorhandenen Masten und anderen Teilen und Komponenten von Scanclimber®.
Erweiterungseinheiten bieten neue vielseitige und produktive Anwendungsmöglichkeiten für Scanclimber® Produkte.
CBE
  • CBE
  • CBE
  • CBE
  • CBE

Verlängerungen mit Kontergewicht (CBE)

Die Scanclimber® Counter Balanced Extension (CBE) ist eine Erweiterung der Mastkletterarbeitsbühnen, die auf Sonderbestellung für SC4000, SC5000, SC6000, SC8000 und SC10000 MCWP-Produkte erhältlich ist. Sie ist vollständig kompatibel mit den vorhandenen Scanclimber-Mastkletter- und Standard-Plattformabschnitten.

Die Scanclimber® Counter Balanced Extension (CBE) verwandelt die Standard-Mastkletterarbeitsbühne in eine dynamisch hinausragende Plattform, die es einfacher und schneller ermöglicht, Oberflächenarbeiten an Gebäudefassaden durchzuführen, bei denen der Abstand entlang der Wand stark variiert. Die CBE bewegt sich mit der Plattform auf und ab, kann aber auch horizontal ein- und ausfahren.

Die sich unabhängig voneinander bewegenden Decks können von der Hauptplattform 4 m nach außen gleiten. Mastkletterarbeitsbühnen mit Counter Balanced Extension (CBE) ermöglichen die Arbeit an Fassaden, die manchmal nahe, manchmal weit vom Bühnenkörper entfernt sind. Es ist möglich, mehrere sich unabhängig voneinander hin- und herbewegende CBEs zu verwenden. Die Bewegungen der Deckmodule werden manuell oder mit Motoren (Option) gesteuert.

CBE ist ein modulares System , das zur Anpassung an komplexe Fassadenarbeiten gebaut werden kann. Die Anzahl und Breite der Decks ist eine dynamische Werksoption. Die CBE-Erweiterung ist für folgende Scanclimber's Mastkletterbühnen-Modelle verfügbar: SC4000, SC5000, SC6000, SC8000 und SC10000. Die Mastkletterbühne kann in einer Position installiert und während des Arbeitsprozesses sowohl vertikal als auch horizontal bewegt werden.

Vorteile:
  • Teilweise und stufenlose Verstellbarkeit der vorderen Plattformreichweite in der Luft und in völliger Sicherheit
  • Arbeitszugang an Gebäuden mit Fassadenüberhängen und -versätzen
  • Geringe Aufstellfläche am Boden ermöglicht den Einsatz in überfüllten Umgebungen
  • Als Leichtbauteile erfordern sie keine speziellen Transport- oder Krananlagen
  • Robuste Konstruktion, Materialien und Herstellung ermöglichen den freien Einsatz unter anspruchsvollen/harschen Bedingungen
  • Schneller Auf- und Abbau reduziert die gesamten Produktionsausfallzeiten massiv.

Dies ist kein Standardprodukt, sondern kann auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten bestellt werden.